• Seite drucken

Crystal Roof Smaragd - Allgemeines

Anlagestrategie

Crystal Roof Fonds sind als gemischte Fonds konzipiert. Je nach Risikoneigung stehen drei Anlageprodukte mit unterschiedlicher Aktien- und Anleihengewichtung zur Verfügung. Den Anlageschwerpunkt im Zinsbereich bilden Euroanlagen hoher Bonität mit Investmentgrade-Bonität zwischen AAA und BBB. Das Assetmanagement erfolgt nach einem weltweiten regionalen Ansatz.

Der Crystal Roof Smaragd - der Klassiker dieser Fondsfamilie - beinhaltet bis zu 35 % Aktien- und mindestens 65 % Anleihenfonds.

Ihre Vorteile

  • Der Anleger erhält ein professionell und aktiv gemanagtes Portfolio.
  • Langfristig Chancen auf Kurssteigerungen im Aktien- und Rentenbereich
  • Aktive Über- und Untergewichtung der Anlagekategorien (Aktien und Anleihen) innerhalb definierter Bandbreiten
  • Langjährige Erfahrung der Fondsmanager 

Risiken

  • Der Wert der Fondsanteile kann durch den Einfluss der Kapitalmärkte fallen (Verlustpotential).
  • Bonitätssrisiken der Anleiheemittenten können Ertrag und Wert der Fondsanteile verringern.
  • Währungsrisiken bei Aktien und Anleihen können Ertrag und Wert der Fondsanteile verringern.
  • Die bisherige Wertentwicklung des Fonds ist keine Garantie für den künftigen Anlageerfolg.

zum Factsheet

Der veröffentlichte Prospekt des genannten Fonds (im Sinne des § 6 InvFG 1993) in seiner aktuellen Fassung inkl. sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung:

zum veröffentlichten Prospekt

 

Chart des Crystal Roof Smaragd über die letzten 5 Jahre

Hinweise/Disclaimer:
2000-2014 Hypo Tirol Bank AG. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Bei den veröffentlichten Informationen handelt es sich um Marketingmitteilungen im Sinne des Wertpapieraufsichtsgesetzes. Diese dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder ein Angebot noch eine Anlageberatung oder eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Trotz sorgfältiger Recherche wird keinerlei Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der angegebenen Daten übernommen. Wertentwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose für die Zukunft. Dargestellt werden Bruttowertentwicklungen, welche sich durch Kosten wie Provisionen, Gebühren, Spesen, Steuern oder sonstige Entgelte verringern können. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Kunden ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Notieren Werte in fremder Währung, unterliegt der Anleger Währungsschwankungen. Quelle: InteractiveData Managed Solutions, ComStock Inc., APA, dpa-AFX, Deutsche Bröse AG und weitere. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen die Hypo Tirol Bank, ihre Partner und die InteractiveData keine Haftung. Implemented by salesXp and powered by InteractiveData Managed Solutions.

Leser dieser Seite interessierten sich auch für: