• Seite drucken

Willkommensdepot - Allgemeines

Steigen Sie jetzt ein in die Welt der Wertpapiere!

Neukunden können sich jetzt die Depotgebühr im ersten Jahr sparen und zusätzlich sind auch die Kaufspesen in diesem Zeitraum um 50 % reduziert.

Die Aktion "Willkommensdepot" gilt für inländische Privatpersonen bei der Eröffnung eines Namen- oder Nummerndepots, wenn diese in den letzten 12 Monaten bei der Hypo Tirol Bank AG kein Wertpapierdepot führten. Das zu diesem Willkommensdepot eröffnete Wertpapierverrechnungskonto ist ebenfalls von der ersten Jahresgebühr befreit. Kaufspesen (und Minimumspesen) sind um 50 % reduziert bei Anleihen (im Sekundärmarkt), Investmentfonds (Ausgabeaufschlag + allfällige Kaufspesen), Einzelkäufe und Ansparpläne (Sparen mit Fonds), Aktien & sonstige Wertpapiere.

Die Reduktion der Kaufspesen erfolgt auch bei Online Trading- oder Telefonaufträgen von Onlinetradingkunden. Alle anderen Spesen und Gebühren bleiben unverändert (z. B. Ordergebühr, Devisenprovisionen, Verkaufsspesen).

Eine Umstellung bestehender Wertpapierdepots in ein Willkommensdepot ist nicht möglich. Wir empfehlen eine Mindestanlage von 10.000,- Euro.

  • Wer ist ein Neukunde?
    Ein Neukunde hatte in den letzten 12 Monaten kein Wertpapierdepot, weder Namen- noch Nummerndepot als Einzel- oder Mehrfachkunde. Girokonten, Finanzierungen und Sparbücher sind kein Ausschlussgrund für das Willkommensdepot.
  • Das Angebot gilt ab sofort bis auf Widerruf.

Leser dieser Seite interessierten sich auch für: