Neueste Einträge

Impfung - 143 Betriebe in Tirol bieten Impfungen an

01.04.2021

143 Betriebe werden in Tirol Impfungen für ihre Mitarbeiter anbieten. Sie wurden auf der Online-Vormerkplattform des Landes unter www.tirolimpft.at integriert. Mitarbeiter können sich damit nun auch über die Plattform für eine Impfung in ihrem Betrieb vormerken lassen, teilte das Land am Donnerstag mit. Die Immunisierungen in den Betrieben sollen voraussichtlich im Mai bzw. Juni beginnen.

Indes schreitet die Immunisierung der Über-65-Jährigen und der (Hoch)-Risikopersonen weiter voran. Laut Eintragungen in den e-Impfpass erhielten rund 48 Prozent der Über-65-Jährigen zumindest die erste Teilimpfung. Das Land rief diesbezüglich nochmals dazu auf, dass sich alle impfbereiten Personen über 65 Jahre und (Hoch)-Risikopatienten, die sich noch nicht angemeldet haben, auf www.tirolimpft.at vormerken zu lassen.

In Tirol wurden bisher 177.155 Impfungen durchgeführt, davon waren 144.540 Erst- und 32.610 Zweitimpfungen. Im April sollen tirolweit voraussichtlich rund 14.000 Dosen pro Woche für Erstimpfungen zur Verfügung stehen, für den Mai sei eine Liefererhöhung angekündigt, hieß es.

Im Bezirk Schwaz steht zudem die zweite Durchimpfungs-Runde an, die wegen der Verbreitung der Südafrika-Mutante aufgesetzt worden war. Kommende Woche beginnen die zweiten Teilschutzimpfungen. Alle über "Tirol impft" angemeldeten Personen erhalten mit Beginn der kommenden Woche eine Erinnerung für ihren zweiten Impftermin. Personen, die nicht über "Tirol impft" angemeldet waren und eine Impfung erhalten haben, sollen sich an die jeweilige Gemeinde des Impfstandortes wenden, wo sie ihre erste Impfung erhalten haben.

Teilen auf

Impfung - 143 Betriebe in Tirol bieten Impfungen an auf Facebook teilenImpfung - 143 Betriebe in Tirol bieten Impfungen an als Link per E-Mail weiterleitenImpfung - 143 Betriebe in Tirol bieten Impfungen an als PDF drucken

Ähnliche Beiträge