Neueste Einträge

Tyrolit übernimmt türkische Egeli Egesan Gruppe

05.08.2022

Das Tiroler Schleiftechnologieunternehmen Tyrolit KG mit Sitz in Schwaz hat mehr als 75 Prozent der türkischen Egeli Egesan Gruppe übernommen. Der Erwerb ermögliche ein Wachstum in neuen Märkten - insbesondere im Nahen Osten - und stärke die Wettbewerbsfähigkeit, unterstrich das Unternehmen in einer Aussendung am Freitag. Zudem werde dadurch das Produktportfolio um "Schleifmittel auf Unterlagen" erweitert.

Das bisher tätige Management der Egeli Egesan Unternehmensgruppe bleibe weiterhin aktiv im Unternehmen, hieß es. Das türkische Unternehmen mit Sitz in Istanbul produziert Trenn- und Schruppscheiben, Schleifwerkzeuge für diverse Anwendungen sowie Schleifbänder, beschäftigt rund 200 Mitarbeiterinnen und ist laut Tyrolit "gut im europäischen und türkischen Markt, sowie in dessen Nachbarländern verankert".

"Als weltweit führendes Technologieunternehmen in der Schleifmittelbranche werden wir unseren Kunden im Nahen Osten eine erweiterte vollumfängliche Produktpalette aus einer Hand anbieten und sie bei der Optimierung Ihrer Bearbeitungsprozesse sowie Optimierung ihrer Produktionskosten besser unterstützen", kommentierte CEO Thomas Friess die Akquisition.

Im heftig umkämpften Markt für Schleifmittel sei die Übernahme "gerade in Krisenzeiten eine bedeutende Investition in die Zukunft", hob er hervor: "In Kombination mit der Tyrolit-Technologie, -Know how und -Innovationskraft, bin ich fest davon überzeugt, dass wir mit unseren neuen Kunden im Nahen Osten rasch eine Win-win-Situation herstellen werden." Dabei verfolge Tyrolit weiterhin "eine starke internationale Ausrichtung bei klarem Bekenntnis zu seinen Wurzeln im Herz der Alpen".

Teilen auf

Tyrolit übernimmt türkische Egeli Egesan Gruppe auf Facebook teilenTyrolit übernimmt türkische Egeli Egesan Gruppe als Link per E-Mail weiterleitenTyrolit übernimmt türkische Egeli Egesan Gruppe als PDF drucken

Ähnliche Beiträge

XS SM MD LG XL