Bei der Aussicht, ein Leben lang Miete zu zahlen, lohnt es sich jedenfalls, über ein Eigenheim nachzudenken. Schließlich zahlen Sie dann in die sprichwörtlich „eigene Tasche“. Und: wenn der Kredit getilgt ist, genießen Sie den Luxus, mietfrei zu wohnen. Spätestens in der Pension macht diese finanzielle Unabhängigkeit den entscheidenden Unterschied. Finden Sie mit unserem Kaufen-statt-Mieten-Rechner heraus, welche Kreditsumme Sie mit Ihrer Monatsmiete zurückzahlen könnten. Mit dem großen Vorteil: Am Ende gehört Ihre Wunschimmobilie Ihnen!

Eigentum statt Miete?
Bei einem angenommenen variablen Zinssatz von 1,50 %
und einer Laufzeit von n.v. Jahren könnten Sie sich einen
Kredit in der Höhe von EUR n.v. für ihr Eigenheim leisten.

Ihr Finanzierungs-Vorhaben im Überblick

Kaufsumme€ n.v.
Eigenmittel€ n.v.
Finanzierungsbedarf€ n.v.
Laufzeit in Jahrenn.v.
Sollzinssatz (variabel)1,50 %
Effektiver Jahreszinsn.v. %
Zu zahlender Gesamtbetrag€ n.v.
Gesamtkreditbetrag€ n.v.
Ihre monatliche Rate€ n.v.

Voraussetzung sind ausreichende Eigenmittel in Form von z.B. Bargeld, Sparbuchguthaben, Depotwerten, Abtretung Lebensversicherung, etc.
Der Sollzinssatz ist variabel und ergibt sich aus der Summe des 3 Monats-Euribor und dem Aufschlag.
Die Nebengebühren (Grundbuchseintragungsgebühr, Vertragserrichtungsgebühr etc.) in Höhe von ca. 10% werden nur berücksichtigt, wenn Sie sie vorab selbst beim Kaufpreis hinzurechnen.
Zu zahlender Gesamtbetrag ist Gesamtkreditbetrag zzgl. Gesamtkosten.
Gesamtkreditbetrag ist ausbezahlter Kreditbetrag.

Bitte beachten Sie:
Diese Berechnung dient Ihnen als Orientierungshilfe und basiert auf Ihren Angaben. Eine Haftung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen schließen wir deshalb aus. Ihr optimales Finanzierungsangebot hängt von vielen Details ab. Deshalb: Sprechen Sie mit uns. Unsere WohnVision-Experten sind gerne für Sie da.

Ergänzende Informationen: Dieses Beispiel basiert auf einem grundbücherlich besicherten Pauschalratenkredit mit einer Laufzeit von n.v. Monaten. Der Zinssatz ist an den 3 Monats-Euribor gebunden und wird quartalsweise angepasst. Der Sollzinssatz in diesem Beispiel beträgt 1,50 %.

Gebühren und Kosten: Bearbeitungsgebühr € 2.000,00, Kontoführungsgebühr € 66,48, Einmalkosten: Eintragungsgebühr 1,20 %, Eingabegebühr € 44,00, GB-Auszug € 40,00, Kostenersatz Feuerversicherung € 50,00, Löschungsquittung € 145,96, jährliche Risikoversicherung ca. € 100,00. Stand: 10.04.2019.

Die Entscheidung für Eigentum hängt nicht nur von finanziellen Faktoren ab – sie ist auch Typsache. Denn Eigentum muss zu den persönlichen Lebensumständen und Zukunftsplänen passen.

Finanziell sollten Sie jedenfalls bedenken:

  • Als solide Basis für die passende Finanzierung benötigen Sie 20 % der Investitionssumme als Eigenmittel. Wichtig: Mit Investitionssumme ist nicht die benötigte Kreditsumme gemeint, sondern die Kauf- bzw. Baukosten samt Nebenkosten.
  • Üblicherweise entstehen beim Wohnungskauf bis zu 11 % Nebenkosten und bis zu 20 % beim Hausbau. Ihr Finanzierungsplan sollte daher genügend Reserven berücksichtigen. Für Grunderwerbsteuer, Grundbuchseintrag, Vertragserrichtungsprovisionen und eventuell Maklergebühren. Häuselbauer sollten zusätzlichen Spielraum für Erschließungskosten, Preissteigerungen bei Baumaterialien oder die Einfriedung einplanen.

    Auch wenn Vor- und Nachteile immer eine Frage des persönlichen Blickwinkels und der eigenen Lebensplanung sind, sollten Sie sich vor der Entscheidung für die eigenen vier Wände über folgendes im Klaren sein:

Vorteile eines Eigenheims

  • In den eigenen vier Wänden sind Sie der sprichwörtliche „Herr im Haus“. Damit sind sie unabhängig von Entscheidungen des Vermieters, Mietvertragsverlängerungen und Mietpreissteigerungen.
  • Abbezahltes Eigenheim ist im Alter Gold wert. Es verschafft Ihnen den finanziellen Spielraum für viele schöne Jahre nach den Arbeitsjahren.
  • Mit einer Immobilie schaffen Sie einen Wert für Generationen. Abhängig von der Lage, kann Ihre Immobilie im Laufe der Zeit sogar im Wert steigen.

 

Bitte bedenken Sie auch:

  • Mit einem Eigenheim binden Sie sich stärker an einen Ort, als mit einem Mietobjekt. Denn: Der Verkauf einer Immobilie ist aufwändiger, als die Kündigung einer Mietwohnung.
  • Während bei Mietobjekten der Vermieter für Instandhaltungskosten, Sanierung und Instandsetzungsarbeiten aufkommt, sind Sie beim Eigenheim selbst dafür verantwortlich.
  • Mit einer Immobilie gehen Sie eine langjährige finanzielle Verpflichtung ein. Schließlich beträgt die Kreditlaufzeit im Normalfall zwischen 20 und 30 Jahren.

Für Informationen, Fragen und ein unverbindliches Finanzierungsangebot stehen Ihnen unsere WohnVision-Profis gerne zur Verfügung

Wir sind für Sie da. Ihre Angaben aus dem Finanzierungs- und Haushaltsrechner werden an den Ansprechpartner im WohnVision Center in Ihrer Nähe weitergeleitet. Sie teilen uns Ihre Kontaktdaten mit. Wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen. 

Wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem Wohntraum eine Expertenauskunft brauchen, um den nächsten Schritt setzen zu können: Unsere WohnVision-Profis rufen Sie zurück. Unkompliziert und unverbindlich.

 

Kontakt

ServiceCenter

Tel: +43 (0) 50 700 800 1
yservice@hypotirol.com
Öffnungszeiten

Mo-Do 7:45-16:30 / Fr 7:45 - 15:00

Zentrale

Tel: +43 (0) 50 700 800 1
yservice@hypotirol.com
Öffnungszeiten

Mo-Do 7:45-16:00 / Fr 7:45 - 15:00