Information

Ihre Abfertigungsauslagerung

Liquiditätsvorsorge mit Weitblick

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sie schon seit vor 2003 beschäftigen, müssen Sie als Unternehmer für allfällige Abfertigungsansprüche vorsorgen. Die rechtlichen Ansprüche langjähriger Mitarbeiter greifen Im Falle von Tod, Pensionierung, Betriebsübergabe oder bei Betriebsschließung.

Um gravierenden Liquiditätsproblemen bei Auszahlungsverpflichtungen vorzubeugen - besonders wenn Abfertigungen mehrerer Beschäftigter gleichzeitig fällig werden – sorgen Sie vor.

Mit einer Abfertigungsauslagerung sichern Sie die Liquidität Ihrer Firma. Denn:

  • C

    Abfertigungsansprüche erhöhen sich mit zunehmenden Dienstjahren und steigenden Gehältern

  • C

    Bereits nach 25 Dienstjahren erhält ein Mitarbeiter die Auszahlung in Höhe eines kompletten Jahresgehaltes

  • C

    Ein halbes Jahresgehalt wird bereits nach 15 Dienstjahren fällig

Durch Ihre Abfertigungsauslagerung sichern Sie sich nicht nur ab. Zusätzlich …

  • C

    verbessern Sie Ihre Eigenkapitalquote und Ihr Bilanzbild

  • C

    Sichern Sie sich steuerfreie Erträge

  • C

    Der Versicherungswert wird in der Bilanz nicht aktiviert – so sparen Sie Steuern!

Darüber hinaus wirkt sich die Vorsorge für Abfertigungsverpflichtungen positiv auf den Wert Ihres Unternehmens aus. Besonders wichtig im Falle von Verkauf oder Übergabe!


Profitieren Sie von unserer Erfahrung rund ums Thema betriebliche Vorsorge. Wir sind gerne für Sie da! Vereinbaren Sie ein unverbindliches Informationsgespräch mit unseren Experten.

Hier geht's zu Ihrem Wunschtermin.

Direkter Kontakt